Eine Reise durch die Wunderwelt der Bauernendspiele

Reset  des Formats „Schach vor 8“.

3 x 20 Minuten investierst Du, um die Grundlagen mit neuem Blick zu strukturieren, Varianten fehlerfreier zu rechnen und für die Entscheidungsfindung einige hilfreiche Muster kennenzulernen.

Nicht geeignet ist Schach vor 8, wenn Du nicht motiviert bist.

Nicht geeignet, wenn Du sowieso nie ein Endspiel erreichst.

Nicht geeignet, wenn Du eh schon alles weißt.

Nicht geeignet, wenn Du allein die Materie besser bewältigst.

Nicht geeignet, wenn Du lediglich blitzen möchtest. Dann besser erst um 20 Uhr erscheinen.

Wir werden die 64 Felder aus der Sicht der Bauern und seines Freundes dem König erkunden. Ziel ist es, um nur einige Themen zu benennen, Schlüsselfelder, Opposition, Randbauern, Widderbauern, Dreiecksmanöver, Mattmotive mit Bauern, gedeckten und entfernten Freibauern, Zugzwang und Umgehung, neu kennenlernen.

Ganz nebenbei gibt es Schachkultur – aufgelockert mit Rahmengeschichten, also kurzweilige Unterhaltung. Wahre Perlen der Schachkunst, zu einer nutzbrin­genden und dabei freudevollen geistigen Gymnastik gebündelt, werden zur weiteren eigenständigen Beschäftigung zum Thema Bauernendspiele anregen.

Freitag, 27. Januar 2023. Beginn 19:30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Enter Captcha Here : *

Reload Image