Drei-Königs-Blitz 2024 in Lappersdorf

Zum Jahresbeginn haben sich 4 unserer Spieler einem starken Feld aus 38 Oberpfälzer Spielern gestellt. Turniersieger wurde Lennart Uphoff,  zweiter Cedric Oberhofer. Dieser konnte dank der Schützenhilfe von Martin Brüll noch am lange führenden Drittplatzierten vorbeiziehen und belohnte sich dafür mit dem sechsten Platz. Günter Gegg erreichte mit nahezu 50% Platz 28.

Weiterlesen

BAVARIA SCHACHTEAM IM SOLL IN DER 2. BUNDESLIGA OST – Sieg und Niederlage im Münchener Schneechaos

MÜNCHENER SCHACHCLUB 1836 – SC BAVARIA REGENSBURG VON 1881   7:1

Die Anreise zum Spielwochenende in der 2. Schach Bundesliga Ost in München gestaltete sich für unser Team auf Grund der heftigen Schneefälle chaotisch. Im gesamten Großraum München war der öffentliche Nahverkehr das ganze Wochenende komplett eingestellt. Und auch die Anreise mit dem PKW war auf Grund zum Teil nicht geräumter Straßen eine Lotterie. Doch schließlich erreichte unsere Mannschaft am Samstag pünktlich und zum Glück unfallfrei das Spiellokal. Am Samstag trafen die Bavarianer im Match zweier bayerischer Traditionsvereine auf den Topfavoriten auf den Bundesligaaufstieg und aktuellen Tabellenführer Münchener SC 1836 an. Und der Münchener Vorzeigeverein trat mit einer absoluten Topbesetzung an.

Weiterlesen

2. BUNDESLIGA OST – KLARER SIEG GEGEN ERFURT / UNGLÜCKLICHE NIEDERLAGE GEGEN AUE

BAVARIA REGENSBURG – ERFURT   5:3

Zum Saisonauftakt in der 2. Schach Bundesliga Ost erwartete unsere erste Mannschaft die Teams aus Erfurt und Aue. 2 Punkte waren dabei unser Minimalziel an diesem ersten Doppelspieltag.

Am Samstag waren wir erst mal überrascht über die nominell schwache Aufstellung des Teams aus der thüringischen Landeshauptstadt. Von den besten acht gemeldeten Spielern konnten die Erfurter allerdings auf Grund krankheitsbedingter Ausfälle nur drei aufbieten. Trotz der wachsenden Zuversicht, diesen Vorteil zu nutzen, blieben wir fokussiert. Zu sehr hatte sich bei uns allen noch die Erinnerung an die letzte Spielzeit im Kopf eingebrannt, als uns das Kunststück gelang, alle drei Mannschaftskämpfe gegen die späteren Absteiger zu verlieren.

Weiterlesen

BAVARIA SCHACH FRAUEN MIT TRAUMSTART

Siege gegen Stuttgart und Gernsheim in der 2. Frauen Bundesliga Süd

Zum Auftakt der 2. Frauen Bundesliga Süd gastierte das Frauen Schachteam des SC Bavaria Regensburg zur ersten Doppelrunde in Nürnberg. Nach dem Aufstieg 2018 starten die Bavarianerinnen nun schon in ihre fünfte Spielzeit in der zweithöchsten deutschen Frauen Schachliga. Acht Mannschaften kämpfen an vier Spieltagen, davon drei Doppelspieltage, um Aufstieg und Klassenerhalt. Trotz Platz 3 in der Endtabelle der letzten Saison, der bisher besten Platzierung der Regensburgerinnen, ist auch in diesem Jahr das erklärte Ziel, zum Saisonende keinen der beiden Abstiegsplätze zu belegen. Die Liga hat mit den aus der 1. Frauen Bundesliga abgestiegenen Teams aus Hofheim und von Bayern München deutlich an spielerischer Klasse gewonnen. Hinter diesen beiden Titelaspirantinnen geht es wohl für die anderen ziemlich ausgeglichen besetzten Teams nur darum, den Kampf um den Klassenerhalt zu gewinnen.

Weiterlesen