Viererpokal auf deutscher Ebene

– Ein Bericht über das Wochenende in Bensheim vom 26./27.03.2022

Nach unserem Sieg auf bayerischer Ebene im Viererpokal durften wir uns nach der Corona Unterbrechung nun auf deutscher Ebene bereits die zweite Saison in Folge beweisen. Die Auslosung loste uns Gegner aus Aachen, Heimbach-Weis-Neuwied (aus der Nähe von Koblenz) und Bensheim zu. Letzterer war der Ausrichter an diesem Wochenende.

Weiterlesen

BAVARIA FRAUEN MIT KANTERSIEG GEGEN COSWIG IN DER 2. BUNDESLIGA OST UND VERPASSEN SENSATION GEGEN DEN TABELLFÜHRER PANKOW AUS BERLIN

Am letzten Wochenende empfingen wir mit unserem Frauen Team die Mannschaften von Rotation Pankow (Berlin), Zeulenroda (Thüringen) und Coswig (Sachsen) zum Doppelspieltag in der 2. Frauen Bundesliga Ost. Nach einem holprigen Saisonstart mit einem Sieg und zwei Niederlagen stand unser Team unter Druck. Punkte waren dringend notwendig, sollte der angestrebte Klassenerhalt nicht in Gefahr geraten. Zumindest gegen Coswig rechneten wir uns gute Chancen aus, während gegen den bisher verlustpunktfreien Tabellenführer aus Berlin ein Punktgewinn eine große Überraschung gewesen wäre. Schlechte Nachrichten gab es dann ein paar Tage vor den beiden Wettkämpfen, da sich mit Christina Leuchsenring eine bewährte Stammspielerin mit einer Coronainfektion in häusliche Quarantäne begeben musste und auch bei Liliane Pavlov es nicht sicher war, ob sie sich rechtzeitig würde freitesten können.

Weiterlesen

AUFTAKT IN DER 2. BUNDESLIGA OST MIT LICHT UND SCHATTEN

Im Frühsommer des Jahres 2020, vor nunmehr fast zwei Jahren gewann unser Team den Bayerischen Meistertitel und feierte den Aufstieg in die 2. Bundesliga Ost. Das wirkt heute wie aus einer fast vergessenen Zeit. Unser junges Bavaria Team knüpft damit an schon fast vergessene Erfolge des Schachclubs an, der 1981 vor mehr als 40 Jahren aus der 2. Bundesliga abgestiegen war.

Weiterlesen

Im März werden am Vereinsabend folgende Trainingsmöglichkeiten angeboten; Start ist jeweils gegen 20 Uhr mit einer ungefähren Dauer von einer Stunde.

  • 11. März: Endspieltraining mit Peter; Es werden wichtige und interessante Ideen und Stellungen in Endspielen besprochen
  • 25. März: Varianten und Ideen in Eröffnungen; Es wird voraussichtlich um den letzten Teil der Hauptvarianten im schottischen Gambit und der italienischen Eröffnung gehen. 

Über viele Anwesenden würden wir uns freuen!