Jana Schneider wird Großmeisterin

von Jana Schneider

Ich habe meine dritte und letzte erforderliche Norm für den Titel Weibliche Großmeisterin (WGM) in der vergangenen Saison der Frauenbundesliga erfüllt!

Seit sechs Jahren spiele ich als Gastspielerin in der Frauenbundesliga für den SC Bad Königshofen. Nach dem Titel 2018, schafften wir es diese „Corona Saison“ 2019-2021 unseren Titel „Deutscher Mannschaftsmeister“ zu verteidigen und den Wanderpokal wieder mitzunehmen.

Neben dem großartigen Mannschaftserfolg habe ich mir bei der Endrunde vom 03. bis 05. September 2021 noch ein persönliches Geschenk machen können: Meine dritte und letzte Norm für den Titel Weibliche Großmeisterin (WGM).

Meine Ergebnisse aus der Liga reichten für eine Performance von 2409. Das ist knapp über der erforderlichen 2400-Grenze für eine WGM Norm.

Hier kann man alle Ergebnisse der Frauenbundesliga nachlesen: https://ergebnisdienst.schachbund.de/bedh.php?liga=fb1

Meine Partie aus der letzten Runde, mit der ich mir die Norm sicherte und einen wichtigen Punkt im Kampf um die Meisterschaft beitragen konnte:

 

1 Gedanke zu „Jana Schneider wird Großmeisterin“

  1. Glückwunsch Jana!
    Und nette Partie von dir schön kommentiert! Das sieht wieder mal so „einfach“ aus – das ist ja meist ein Zeichen, dass es stark gespielt war. Weiß könnte vielleicht noch mit 12.Sf3 versuchen die Notbremse zu ziehen? Danach fällt mir schon nix mehr besonders Gescheites ein. Bezeichnend ist die Position nach dem 20.Zug, einfach alle schwarzen Figuren stehen sehr gut. Weiter so!
    Schöne Grüße, Edi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Enter Captcha Here : *

Reload Image