Schach. Zug um Zug. Fortsetzung folgt.

Es ist schon wieder ewig lange her. Da notierte ich meine Gedanken „Schach. Zug um Zug. Eine Entwicklungsgeschichte“ zu einem wunderbaren Schachbuch von Willy Hendrik.

Einleitend begann ich mit den Worten – Mag schon sein, daß wir Schachspieler irgendwann einmal beiläufig von der Russischen Schachschule gehört haben. Doch wozu soll das gut sein und diese Einteilung in verschiedene Schachschulen, wann fing das eigentlich an?  …

Weiterlesen

Die Vergleichskämpfe gehen in die nächste Runde

Diesmal ging es gegen Hessen am 9.&10. April. Das Format war etwas anders. Wir spielten zeitgleich einen U18 und U20 Kampf mit Bedenkzeit 45 Min + 15 Sek an jeweils 4 Brettern. Dieser verlängerte Modus führte dazu, dass manche trotzdem ihre Bullet-Skills zeigten, andere sich ein Brett aufbauten und die Züge mitmachten, um so eine bessere Langschachsimulation zu haben. Jedem das seine 🙂

Weiterlesen

Wie man Turniere am eigenen Geburtstag gewinnt oder Die erste Schachbund Kader Challenge

Vom 04. Bis 11. April fand im Magdeburger Maritim-Hotel die erste Kader Challenge des Deutschen Schachbundes statt. Nebeneinander wurde ein Turnier der Männer mit 10 Spielern und ein Frauenturnier mit 8 Spielerinnen durchgeführt. Eine dieser Spielerinnen war ich, Jana Schneider, vom SC Bavaria Regensburg.

Weiterlesen

Nachbericht vom Vergleichskampf Baden-Württemberg vs. Bayern

Ein Bericht von Jana Schneider, Lars Goldbeck und Cédric Oberhofer

Nachdem schon letztes Wochenende die jüngeren Bayern mit den Württembergern die Klingen kreuzten waren dieses Wochenende die älteren dran. Diesmal auch mit Bavarianischer Beteiligung 🙂 Außerdem setzten wir uns für eine Wiedervereinigung ein, indem diesmal die württembergische Auswahl durch Baden unterstützt wurde.

Abgesehen vom Gegner waren diesmal auch der Modus mit 8 Spielern und längerer Schnellschachzeit von 15+5 anders. Beide Teams waren wie folgt aufgestellt:

Weiterlesen

Online-Ländervergleichskampf Bayern vs. Sachsen-Anhalt

Nachbericht des Vergleichskampfes mit Sachsen-Anhalt
oder: Die geheime bayerische Stärke
Ein Bericht von Jana Schneider und Lars Goldbeck

Die viel beschäftigten Studenten haben zwar bisschen gebraucht, aber wir haben es doch noch geschafft einen Bericht zu schreiben.
Eines kalten frustrierten Tages im Lockdown und dem Wunsch mal wieder Schach zu spielen kam uns ein Gedanke: Die Zeit nutzen und Vergleichskämpfe gegen andere Landesverbände spielen. Die Idee war vielleicht nicht ganz neu. Schon im September hatten wir angefangen an der Organisation eines Ländervergleichskampfes zu basteln. Schnell wurde aber klar, dass offline keine Option war, also wichen wir auf den Schachserver Lichess aus.

Weiterlesen